Ausbildung für Pferd und Reiter

Ich freue mich, wenn ich dich ein Stück begleiten darf auf deiner „Reise zur Reitkunst“. Du darfst dich gerne von mir inspirieren lassen, mit- und umdenken, lachen, Fehler machen, auch mal den Kopf schütteln, dir deine ganz eigene Wahrheit bilden und deinen ganz eigenen Weg mit deinem Pferd gehen.

Es gibt keine Schritt für Schritt Anleitung und kein Schema F, das für jeden Menschen und jedes Pferd passt. Wir alle sind zum Glück individuell. Und dennoch macht es Sinn, einen roten Faden zu haben um weder sich oder seinem Pferd langfristig zu schaden. Gerne zeige ich dir meinen roten Faden.

Ganz am Anfang dieses Fadens steht die Beziehung(spflege) zum Pferd – eine gemeinsame Kommunikation oder das Erarbeiten eines respekt- und vertrauensvollen Miteinanders, wo wir uns hoffentlich im Laufe der Zeit sympathisch werden.

Anschliessend begeben wir uns auf den Weg zur Frei- oder Bodenarbeit in verschiedenen Führpositionen mit ganz unterschiedlichen Trainingsmöglichkeiten (z. B. Körpersprache, Clicker, Target, Wortsignale etc.) und schreiten dann ruhig voran in Richtung der gymnastizierenden Boden- und Longenarbeit mit Hilfe des Kappzaums. Hier können wir dem Pferd das Lösen, Stellen, Biegen, Übergänge und Tempounterschiede oder Seitengänge erklären. Der Ausbilder schult sein Auge und Gefühl für sein Pferd. So kann er lernen, ungesunde Bewegungsmuster über verschiedene Gymnastizierungsideen in gesunde, für das Pferd stärkende Muster umzuwandeln. Dieses Finden einer gemeinsamen Balance können wir später ins Reiten übertragen und weiter verfolgen – sei dies auf dem Viereck, in einem Trailparcours oder im Gelände.

Auf dem ganzen Weg arbeiten wir mit unserem Körper an der Beweglichkeit und der Stabilität am Boden und im Sattel. Mentaltraining und bestimmte Atemtechniken helfen uns im Kopf loszulassen sowie einen eigenen inneren Schwerpunkt zu finden. Auch die Selbstwahrnehmung wird deutlich verbessert.

Mein Unterricht ist beeinflusst von meinen bisher wichtigsten und richtungsweisenden Wegbegleitern, allen voran von Thomas Haag, Bent Branderup, Hanna Engström, Sonja Bucher und von meiner Ausbildung zur osteopathischen Pferdetherapeutin nach Welter-Böller. Im Zusammensein mit meinem Hund habe ich bei Alexandra Hüsser und Angela Müller viel über das Clickern, Shaping sowie Targettraining lernen dürfen, welches nun auch mit meinen Pferden und Schülern Anwendung findet.

Gerne unterrichte ich dich in deinem gewohnten Umfeld. Bei mir zu Hause biete ich verteilt über das Jahr ganztägige Reitkurse zu verschiedenen Themen an. Bitte sprich mich an, wenn du einen Kurs mit mir bei dir im Stall organisieren möchtest.

Kurse 2021

24/4/21

Tageskurs

Beschreibung

In diesem ganztägigen Kurs widmen wir uns in Theorie und Praxis der Kommunikation mit unserem vierbeinigen Partner sowie der (gymnastizierenden) Boden- und Longenarbeit. Kulinarisch werden wir mit Kafi/Gipfeli/Kuchen und einem feinen vegetarischen Mittagessen verköstigt.

Ort

Harzerhof 1, 6289 Hämikon

Zeit

08:30

-

17:30

Uhr

Kursleitung

Nadine Hauri

Freie Plätze

0

5/6/21

Horse Agility

Beschreibung

Horse Agility ist eine Mischung aus Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Gelassenheitstraining und Inhand-Trail. Es wird dabei auch über kleine Hindernisse gesprungen. Agility fördert die Aufmerksamkeit, das Mitdenken sowie die Beweglichkeit des Pferdes.

Ort

Harzerhof 1, 6289 Hämikon

Zeit

09:30

-

13:00

Uhr

Kursleitung

Daniela Dätwyler-Endres

Freie Plätze

0

Anmeldung »

3/7/21

Tageskurs

Beschreibung

in diesem ganztägigen Kurs widmen wir uns in Theorie und Praxis der Kommunikation mit unserem vierbeinigen Partner sowie der (gymnastizierenden) Boden- und Longenarbeit. Kulinarisch werden wir mit Kafi/Gipfeli/Kuchen und einem feinen vegetarischen Mittagessen verköstigt.

Ort

Harzerhof 1, 6289 Hämikon

Zeit

08:30

-

17.30

Uhr

Kursleitung

Nadine Hauri

Freie Plätze

0

29/8/21

Tageskurs

Beschreibung

In diesem Tageskurs widmen wir uns in der Praxis dem Reiten - die Teilnehmer wählen ihren eigenen Schwerpunkt, welchen sie gerne vertiefen möchten. Den theoretischen Teil am Morgen wird Sonja Bucher von gentle-balance.ch leiten und uns in ihr Softness-Training einführen. Kulinarisch werden wir mit Kafi/Gipfeli/Kuchen und einem feinen vegetarischen Mittagessen verköstigt.

Ort

Harzerhof 1, 6289 Hämikon

Zeit

08.30

-

17.00

Uhr

Kursleitung

Nadine Hauri

Freie Plätze

2

Anmeldung »

18/9/21

Horse Agility

Beschreibung

Horse Agility ist eine Mischung aus Bodenarbeit, Freiheitsdressur, Gelassenheitstraining und Inhand-Trail. Es wird dabei auch über kleine Hindernisse gesprungen. Agility fördert die Aufmerksamkeit, das Mitdenken sowie die Beweglichkeit des Pferdes.

Ort

Harzerhof 1, 6289 Hämikon

Zeit

09:30

-

13:00

Uhr

Kursleitung

Daniela Dätwyler-Endres

Freie Plätze

3

Anmeldung »

2/10/21

Tageskurs

Beschreibung

In diesem Tageskurs widmen wir uns in der Praxis dem Reiten - die Teilnehmer wählen ihren eigenen Schwerpunkt, welchen sie gerne vertiefen möchten. Den theoretischen Teil am Morgen wird Sonja Bucher von gentle-balance.ch leiten und uns in ihr Softness-Training einführen. Kulinarisch werden wir mit Kafi/Gipfeli/Kuchen und einem feinen vegetarischen Mittagessen verköstigt.

Ort

Harzerhof 1, 6289 Hämikon

Zeit

08:30

-

17:00

Uhr

Kursleitung

Nadine Hauri

Freie Plätze

4

Anmeldung »

"Horsemanship is the art of mastering our own movements, thoughts, emotions and behaviour. Not the horse's."

Mark Rashid